Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand: 15. Juni 2019


1. Geltungsbereich

Diese Bedingungen gelten für sämtliche Geschäftsbereiche von voices.net. Leistungen und Angebote von voices.net erfolgen ausschließlich aufgrund der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. voices.net hat keinen Einfluss auf den Inhalt der Angebote seiner Nutzer, voices.net dient lediglich als Kontaktvermittler. Im Falle der Buchung eines Dienstleisters durch einen Auftraggeber kommt ausdrücklich kein Vertrag mit voices.net zustande. Ein Vertrag entsteht ausschließlich zwischen dem Auftraggeber und Dienstleister. Auf dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen hat der Dienstleister gesondert hinzuweisen.

Um Spam/Missbrauch vorzubeugen, voices.net behält sich das Recht vor, Mitteilungen, die über Nachrichtenfunktionen von voices.net versendet werden, stichprobenartig zu prüfen.

2. Registrierung

Voraussetzung für die Teilnahme bei voices.net ist die Registrierung aufgrund dieser AGB. Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen sowie Unternehmen. voices.net behält sich das Recht vor, Nutzerprofile ohne Angabe von Gründen zu löschen.

3. Allgemeine Geschäftsbedingungen von Dienstleistern

Mit der Buchung eines Dienstleisters akzeptiert der Auftraggeber die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Dienstleisters. Diese sind vom Dienstleister zur Verfügung zu stellen.

4. Preise

Aktuelle Preisinformationen finden sich hier.

5. Kündigung

Zur Kündigung eines Nutzerkontos genügt eine formlose Nachricht an info@voices.net. Sämtliche Daten des Nutzers werden gelöscht und das Konto geschlossen.

6. Nutzungsbedingungen

Alle Nutzer verpflichten sich, sämtliche Angaben sorgfältig zu prüfen. voices.net behält sich das Recht vor, alle Angaben auf Richtigkeit zu prüfen, eine Verpflichtung hierzu gibt es jedoch nicht. Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für die rechtliche Unbedenklichkeit der von ihm zur Verfügung gestellten Inhalte.

Im Sinne eines fairen und harmonischen Umgangs miteinander duldet voices.net keinerlei Inhalte in Anfragen, Angeboten oder sonstiger über voices.net erfolgter Kommunikation, die mit den christlichen/ethischen und/oder rechtlichen Grundwerten unserer Gesellschaft nicht vereinbar sind. Verstöße können die fristlose Löschung des Nutzerkontos zur Folge haben.

Falls voices.net von Dritten wegen einer vom Nutzer zu vertretenden Handlung oder Unterlassung des Nutzers aus den vorstehend erwähnten Verantwortungsbereichen des Nutzers in Anspruch genommen wird, so wird voices.net seinerseits den Nutzer wegen aller hierdurch bei voices.net entstandenen Schäden in Anspruch nehmen.

Im Hinblick auf die gesetzlichen Vorschriften behält sich voices.net das Recht vor, Nutzer, bei denen der Verdacht besteht, gegen die vorstehenden Regeln verstoßen zu haben, ohne Angabe von Gründen abzulehnen und/oder den Teilnahmevertrag – auch ohne vorherige Abmahnung/Absprache – fristlos zu kündigen.

7. Aufträge

voices.net gibt keine Garantien über die Vermittlung von Aufträgen – weder für Dienstleister noch für Auftraggeber. Ebenso übernimmt voices.net keine Verantwortung für Handlungen von Dienstleistern/Auftraggebern gleich welcher Art und haftet ausdrücklich in keinem Fall für eventuell entstandene Schäden, die auf das Fehlverhalten von Dienstleistern/Auftraggebern direkt oder indirekt zurückzuführen ist. Insbesondere haftet voices.net nicht für Schäden, die durch den Ausfall des Dienstleisters entstehen und/oder durch Terminversäumnisse desselben. voices.net übernimmt keine Gewährleistung für ein bestimmtes Ergebnis hinsichtlich der Leistungen eines Dienstleisters. Jegliche Haftung seitens voices.net aus dem Vertragsverhältnis Dienstleister und Auftraggeber ist ausdrücklich ausgeschlossen.

8. Profilinhalte

Der Dienstleister hat dafür Sorge zu tragen, dass die vom ihm übermittelten Texte, Bilder und Tonaufnahmen frei von Rechten Dritter sind. Für etwaige Ansprüche von Rechteinhabern haftet einzig der Dienstleister.

Im Übrigen gilt Punkt 6.

9. Nutzung

Die unbefugte Nutzung des Angebotes oder der Dienste von voices.net ist nicht zulässig und wird rechtlich verfolgt. Der direkte oder indirekte Verweis auf Waren und Dienstleistungen anderer Internet- oder sonstiger Anbieter, egal ob kommerzieller oder privater Natur, ist nicht zulässig. Dies gilt insbesondere für Angebote, die in Konkurrenz mit voices.net stehen. Kontakte, die über diese Plattform gewonnen werden, dürfen ausschließlich zum Zweck der Dienstleistung genutzt werden, keinesfalls zur Bewerbung anderer konkurrierender Angebote.

10. Haftungsausschluss

voices.net übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der von Dienstleistern/Auftraggebern veröffentlichten oder übermittelten Daten. Ebenso haftet voices.net nicht für verloren gegangene oder verfälschte Daten aus den Formularen oder für sonstige, außerhalb des voices.net-Servers liegende Fehler im Bereich der Datenübertragung.

voices.net bemüht sich um eine Verfügbarkeit seines Dienstes über das Internet, kann jedoch keine ständige einwandfreie Verfügbarkeit garantieren. Betriebsunterbrechungen sind ausdrücklich möglich. Entsprechend wird für Schäden, die aus einer zeitweilige Nichtverfügbarkeit oder einer nur eingeschränkten Verfügbarkeit herrühren, keine Haftung übernommen.

Jede sonstige Haftung von voices.net, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf die Höhe der vom jeweils Regress fordernden Dienstleister/Auftrageber auf die bislang tatsächlich eingezahlten Beiträge beschränkt. Weitergehende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen. Dies schließt insbesondere die Haftung für materielle und immaterielle (Folge-)Schäden ein, die durch die versehentliche oder technisch verursachte fehlerhafte Übermittlung von Daten entstehen.

11. Haftung Dienstleister/Auftraggeber

Der Dienstleister/Auftraggeber verpflichtet sich zu wahrheitsgemäßen Angaben und haftet sowohl gegenüber voices.net als auch betroffenen Dritten gegenüber für alle von ihm zu vertretenden Schäden, die durch Angabe falscher, verfälschter oder nicht zur Person des Dienstleisters/Auftraggebers gehöriger Inhalte entstehen. Der Dienstleister/Auftraggeber haftet für alle von ihm zu vertretenden Schäden, die durch die unzulässige Weitergabe der an ihn übermittelten Daten entstehen.

12. Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

14. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so tritt diejenige gesetzliche Bestimmung an deren Stelle, die dem wirtschaftlichen Zweck der entfallenden Bestimmung am nächsten kommt. Die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen wird nicht berührt. Auf aktualisierte Versionen dieser AGB wird der Dienstleister/Auftraggeber per E-Mail hingewiesen. Der Dienstleister/Auftraggeber hat das Recht, der neuen Version innerhalb von sechs Wochen zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs gelten die Änderungen der aktualisierten Fassung als nicht angenommen.

15. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist – soweit gesetzlich nicht anders vorgeschrieben – München. Auf die Rechtsbeziehungen zwischen Dienstleister/Auftraggeber und voices.net findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

voices.net
Armin Hierstetter
Güllstraße 4
D-80336 München

Telefon: +49 (89)/76 75 82 40
E-Mail: info (at) voices.net

Die vorliegenden AGB gelten mit Wirkung vom 15. Juni 2019.

« Aucun homme n'est assez riche pour racheter son propre passé »